AKTUELLES

26.10.2019 | Bundeslehrgang mit Fatma Keckstein

Referentin mit Teilnehmern
Am 26.10. lud der Berliner Ju-Jutsu Verband einen besonderen Gast aus Hamburg ein: Fatma Keckstein, 4. Dan Ju-Jutsu. Die Frauen- und Seniorenreferentin des Hamburgischen Ju-Jutsu Verbandes teilte ihre Begeisterung für Katas mit den rund 30 Teilnehmern und lehrte einige Abschnitte der Kata "Kodokan Goshin Jutsu". Das konnten die Trainer des SCS sich natürlich nicht entgehen lassen!

28.09.2019 | Workshop Nervendruckpunkte

Lehrgangsteilnehmer mit Referent
Am 28. September 2019 besuchten Charles und Sivaro den vom Landesverband ausgerichteten "Workshop Jiu-Jitsu: Nervendruckpunkte als Unterstützung der Selbstverteidigungstechniken nutzen". Referent war René Grasse, 3. Dan Jiu-Jitsu, 1. Dan Kyusho-Jitsu. Nachdem die Wirkung verschiedener Nervendrucktechniken am Partner ausprobiert wurde, erarbeitete man in Gruppen Technikkombinationen, bei denen die Nervendrucktechniken als Unterstützung zum Einsatz kamen.

16.08.2019 | Lehrgang mit Wim Deputter (Belgien)

Wim Deputter mit Lehrgangsteilnehmern
Am 16. und 17. August konnten wir unseren ersten Vereinslehrgang in unserem neu gestalteten Dojo im Sportzentrum des SC Siemensstadt e.V. durchführen. Als Lehrgangsleiter hatten wir Wim Deputter aus Leuven (Belgien) zu Gast. Wim ist seit 2012 BlackBelt im Brazilian Jiu Jitsu (BJJ) und hat diverse europäische Wettkampferfolge im BJJ erzielt. Wir hatten auch weitere teilnehmende Gäste von Evolution Martial Arts und vom SC Lotos.

Wim zeigt die wesentliche konzeptionellen Unterschiede zwischen den Selbstverteidigungsstrategien im BJJ im Vergleich zum Ju Jutsu. In seiner charmanten Art zeigte er Möglichkeiten zur Konfliktvermeidung im Vorfeld einer Auseinandersetzung sowie Strategien, wenn es zu einem körperlichen Angriff kommt. Wim erläuterte dabei sein Mirror- (Spiegel-) Konzept im Umgang mit dem Angreifer und zeigte diverse Techniken wie Angriffe abgewehrt werden können und wie der Angreifer zu Boden gebracht werden kann. Schwerpunkt des Trainings am Samstag war dann die klassische BJJ-Bodenarbeit. Es bestand dann auch noch die Gelegenheit zum "freien Rollen" (BJJ-Bodenkampf) mit Wim. Insgesamt wurde der Lehrgang von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem klassischen Ju Jutsu als hochinteressanter "Blick über den Tellerrand" bewertet.

28.07.2019 | Ju-Jutsu-Prüfung der Erwachsenen


Am Sonntag, dem 28. Juli 2019, fand eine Ju-Jutsu-Prüfung der Erwachsenen statt. Über den neuen Kyu-Grad freuten sich: Abdoulaye, Philipp, Damian (gelb), Carsten und Udo (orange). Herzlichen Glückwunsch!

15.06.2019 | Nordcup

Der 15.06.2019 war ein aufregender und spannender Judo-Wettkampftag in Karow und alle haben sich wacker geschlagen.

Julia ist mit ihren Kämpfen erfolgreich eingestiegen und hat sich eine Silbermedaille erkämpft. Jens durfte sogar gegen einen amtierenden Weltmeister kämpfen und war deutlich länger auf der Matte, als vermutet. Für einen ersten Wettkampf eine großartige Bilanz. Am Ende ist er nach guten und fairen Kämpfen mit einer Bronzemedaille nach Hause, sowie auch Siggi, dem man angemerkt hat, dass die letzten Kämpfe schon etwas her sind. Herzlichen Glückwunsch, allein bei dem Wetter und in dieser doch stickigen Halle war das jeweils eine respektable Leistung.

In der 2. Gruppe haben wir ebenfalls tolle Kämpfe gesehen. Das Niveau des Turniers war teilweise schon etwas über einem Anfängerturnier, da waren auch Kämpfer, die schon recht anspruchsvolles Judo gezeigt haben. Sowohl bei der 1. als auch bei der 2. Gruppe. Das hat einige unserer Kämpfer schon sehr überrascht und vielleicht hat auch die fremde Halle, die Hitze und teilweise etwas ungeduldiges Warten zu manchem kleinen Frust geführt, aber insgesamt von allen toll überwunden. Alle haben sich von Kampf zu Kampf gesteigert. Stanislav war unglaublich gut drauf, sein letzter Kampf war ein Finale und der ging unentschieden aus und wurde leider über Kampfrichterentscheidung gegen ihn entschieden ( da hätte man auch anders entscheiden können!).

Wie auch Leni, die sich ebenfalls gut durchgekämpft hat; beide haben Silber geholt. Tristan, Theo und auch Moritz haben sichtlich anstrengende und nicht leichte Gegner gehabt und haben Bronze geholt. Auch hier herzlichen Glückwunsch an alle fleißigen Kämpfer.

Der 2. (lange) Kampftag (16.06.2019) in Karow ist vergangen und heute wurden wir ausschließlich von unseren Damen vertreten und wie ich finde, sehenswert. In der 1. Gruppe startete Fabiene ihren ersten Kampf etwas unglücklich. Zum nächsten Kampf war der Kommentar einer anderen Trainerin "mutig". Ja, sie hat sich getraut anzugreifen und wurde belohnt, am Ende sogar mit Silber. Charlotte hat dreimal gekämpft (o.W) und das waren wirklich keine einfachen Kämpfe. Am Ende ist sie mit Gold nach Hause gegangen.

Leeloo und Marlen haben sich ebenfalls gut durchgekämpft, mit etwas mehr Kampferfahrung hätten beide sich vielleicht noch manchen Wurfansatz mehr getraut. Beide haben gezeigt, dass sie sich gut auf ihre Gegnerinnen einstellen können und dass es keineswegs leicht ist, sie als Gegnerinnen zu haben. Am Ende haben beide die Bronzemedaille auf dem Siegertreppchen erhalten.

Ein guter Tag, eine gut organisierte Veranstaltung und vielen Dank an Jens und seine Frau, die beide Tage begleitet haben.

Im nächsten Jahr gern wieder und vielleicht können ja noch einige mehr von uns dabei sein, damit wir auch bei der Mannschaftswertung eine Chance haben.

18.05.2019 | Ju-Jutsu-Landeslehrgang in Potsdam


Der Brandenburgische Ju-Jutsu Verband hat einen Lehrgang in Potsdam ausgerichtet, an dem Wiebke und Jens teilnahmen. Das Thema war Armbeuge- und Armstreckhebel im Stand und am Boden. Nach mehreren Sparring-Übungen zum Aufwärmen ging es los mit Armstreckhebeln, die auch unter dem Aspekt der Straßentauglichkeit beleuchtet wurden. Es folgten weitere Armstreck- sowie Armbeugehebel gegen verschiedene Angriffe. Auch die Möglichkeit, die Hebel in Bodenlage einzusetzen, wurde erläutert. So vergingen die Stunden wie im Fluge und erschöpft, aber mit neuen Ideen verließ man das Dojo. Referent war Heiko Schwarz, 5. Dan Ju-Jutsu.

30.03.2019 | Erfolgreiche Teilnahme an Ju-Jutsu-Landesprüfung

Ju-Jutsu-Prüflinge Wir gratulieren ganz herzlich Achim, Radek, Thorsten (3. Dan), Charles und Marco (1. Dan) zu ihrer bestandenen Gürtelprüfung.

17.03.2019 | Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

Teilnehmer Frauentag
Am Sonntag,dem 17.03.2019, fand im SCS im Rahmen des Internationalen Frauentages ein Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen statt.
Wir hatten eine tolle gemischte Gruppe,die voller Eifer mitgemacht hat. Es gab erstaunte Gesichter,wie einfach und effektiv so manche Technik doch ist. Zum Schluss haben sich die "ganz Mutigen" noch fotografieren lassen.
Wir bedanken uns für euer Interesse!

23.02.2019 | Entrümpelung der alten Kegelbahn

Müllcontainer
Am Samstag, 23.02.2019, haben wir die ehemalige Kegelbahn im Sport Centrum Siemensstadt, die im vorderen Bereich zu einem neuen Trainingsraum für unsere Budo-Abteilung umgebaut werden soll, von jeder Menge Sperrmüll befreit und damit einen ganzen Container befüllt.

Vielen herzlichen Dank an die zahlreichen Helfer, die mit angepackt haben!

25.11.2018 | Ju-Jutsu-Prüfung der Erwachsenen


Am Sonntag, dem 25. November 2018, fand eine Ju-Jutsu-Prüfung der Erwachsenen statt. Über den nächsten Kyu-Grad freuten sich: Carsten, Paul, Udo (gelb), Maciej (orange) und Erdem (grün). Herzlichen Glückwunsch!

17.11.2018 | Landeslehrgang mit Heiko Schwarz

Lehrgangsteilnehmer
Am 17.11.2018 richtete der Brandenburgische Ju-Justu Verband einen Lehrgang zum Thema "Abwehr von gefährlichen Gegenständen" im Potsdam beim SV Babelsberg e.V. aus. Als Referent konnte Heiko Schwarz - 5. Dan Ju-Jutsu, Ausbilderzertifikat DOSB, Tr-B Breitensport Ju-Jutsu - gewonnen werden.

Inhaltlich wurde die Abwehr von Messern aus den Winkeln 1, 2 und 5 behandelt. Dabei wurde in der ersten Hälfte des Lehrgangs die Abwehr unter dem Gesichtspunkt der Voraussetzungen einer Prüfung geübt. Nach der Pause wurde die Abwehr auf Straßentauglichkeit geübt und um Mehrfachangriffe und aus der Dolchhaltung erweitert. Nach dem Lehrgang bekamen Achim und Marco die Gelegenheit mit Heiko Schwarz die Abwehr von Angriffen mit einer aufgesetzten Pistole zu üben.

Wie man auf dem Foto sieht waren alle Teilnehmer aus Siemensstadt begeistert. Auf dem Foto sind von links nach rechts Charles, Marco, Heiko Schwarz, Achim, Alex und Vinh Tho zu sehen.

Zur Vorbereitung auf die Prüfungen ab dem Blaugurt (2. Kyu) können wir die Teilnahme an dem Lehrgang nur empfehlen.

13.10.2018 | Monika-Künecke-Gedächtnis-Pokal

Monika-Künecke-Gedächtnis-Pokal

Judo

„Schön war´s“ auch in diesem Jahr wieder. Wir haben tolle Kämpfe gesehen, bei denen alle Kämpfer und Kämpferinnen ihr Bestes gegeben haben. Vielen Dank auch an unsere Gastvereine, die zu der guten Stimmung und abwechslungsreichen Kämpfen beigetragen haben. Und vielen Dank an die vielen Helfer, die zu dem weitgehend reibungslosen Ablauf verholfen haben. Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Ergebnisse

Judo-Turnier
Vorname Name Gruppe Platz
Stanislav N. Mäuse 1
Leni L. Mäuse 2
Konstantin K. Mäuse 3
Eloise B. Mäuse 3
Thibault L. Mäuse 3
Julia I. Mäuse 3
Theo A. Pinguine 1
Yannick N. Pinguine 2
Michael E. Pinguine 3
Mia Sophia W. Pinguine 3
Moritz I. Igel 1
Lukas M. Igel 2
Anton K. Igel 3
Leo L. Bären 1
Klemens S. Bären 2
Emilie K. Dinos 1
Leeloo S. Dinos 2
Marlen P. Dinos 3
Orlando Z. Dinos 3
Ju-Jutsu-Turnier

Ju-Jutsu

Im Rahmen des Monika-Künecke-Gedächtnis-Pokals 2018 fand auch ein Ju Jutsu/NeWaza Bodenkampf-Turnier statt. Dabei konnte man die großen Fortschritte sehen, die alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Bereich der Selbstverteidigung gemacht haben. Der Spaß an der fairen und sportlichen Auseinandersetzung war allen Beteiligten anzusehen.

Ergebnisse

Jugendliche Ladies' Cup
Superfight 1
Superfight 2
1. Jakob 1. Pia 1. Marlon 1. Vinh Tho
2. Phillip 2. Chantal 2. Pascal 2. Pascal
3. Pia
4. Emma
5. Janosch

Turnierteilnehmer

Wushu

Wushu

Im Rahmenprogramm des Turniers präsentierten auch die WuShu-Sportler ihr Können und wurden mit viel Applaus bedacht.

Vielen Dank an alle die sich aktiv und unterstützend an dieser Veranstaltung beteiligt haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und werden fleißig dafür trainieren.

22.09.2018 | Erfolgreiche Teilnahme an Landesprüfung

Ju-Jutsu-Prüflinge Wir gratulieren ganz herzlich Ivan (2. Kyu), Jens (1. Dan), Vinh Tho (2. Dan) und Sivaro (3. Dan) zu ihrer bestandenen Gürtelprüfung.

23.06.2018 | Vereinslehrgang Luta Livre mit Nico Welco

Teilnehmer mit Referent
Nun zum dritten Mal besuchte uns Nico, um uns einen Einblick ins Luta Livre zu geben. Im Gegensatz zu den ersten beiden Lehrgängen ging es dieses Mal weniger um Techniken an sich, dafür umso mehr um Prinzipien:
- Übt der Gegner Druck aus, so geben wir nach, um dem Druck auszuweichen.
- Weicht der Gegner zurück, so greifen wir durch eigene Druckausübung an.
Anhand bereits bekannter Bodentechniken wurden diese Prinzipien immer wieder demonstriert, was bei nicht wenigen zu einem Aha-Erlebnis führte. Abgerundet wurde der Lehrgang, wie immer, durch eine gute Portion Bodenrandori. Wir sagen: Danke, Nico, und bis zum nächsten Mal!

23.06.2018 | Landeslehrgang in Hamburg

Teilnehmer mit Referent
Am 23.06.2018 richtete der Hamburger Landesverband einen Lehrgang zum Thema "Aus der Praxis für die Praxis" aus. Wie im letzten Jahr begeisterte Michael Richter (7. Dan Ju-Jutsu) sowohl im theoretischen wie praktischen Teil des Lehrgangs die Teilnehmer. Emma und Marco waren am Ende beide sichtlich geschafft, werden aber im nächsten Jahr gerne wieder am Lehrgang teilnehmen.

17.06.2018 | Ju-Jutsu-Jugendprüfung

Prüflinge
Am 17.06.2018 führte die Ju-Jutsu-Sektion eine Jugendprüfung durch. Als externen Prüfer konnten wir wieder Peter Brandes (5. Dan Ju-Jutsu) gewinnen. Vinh Tho war mit der Leistung seiner Schüler erkennbar zufrieden. Die Prüfungsteilnehemer von links nach rechts: Vito (4. Kyu), Emma (4. Kyu). Phillipp (4. Kyu), Ylva (2. Kyu) und Ida (4. Kyu). Als Besonderheit konnten wir eine Anerkennungsprüfung durchführen.

26.05.2018 | Landeslehrgang Bein- und Handhebel in Großbeeren

Lehrgangsteilnehmer
Der Brandenburgische Ju-Jutsu Verband hat einen Landeslehrgang zum Thema Bein- und Handhebel ausgerichtet. Mit großen Erwartungen sind drei unserer Mitglieder nach Großbeeren gefahren. Marco, Marcus und Jens wurden nicht enttäuscht, im Gegenteil. Referent war Heiko Schwarz, 5. Dan Ju-Jutsu.

19.05.2018 | Ju-Jutsu-Landeslehrgang

Lehrgangsteilnehmer
Am 19.05 2018 richtete der Berliner Landesverband einen Lehrgang zum Thema "Varianten im Ju-Jutsu" aus. Dozent war Bernd Herzhauser (7. Dan). Geboten wurden wie immer viele verschiedene Kombinationen mit Praxisbezug, aber auch solche für die anstehenden Prüfungen.

19.05.2018 | Pfingstlehrgang der Karate Sektion

Lehrgangsteilnehmer
Die Karate Sektion hat aus dem hohen Norden in Ostfriesland einen Referenten eingeladen. Dieser kam mit einigen Schülern und hat einen sehr interessanten Workshop abgehalten und vermittelte neue Anreize, die allen Anwesenden viel Spaß gemacht haben.

Referent Jens Fricke 7. Dan Karate & unser Trainer Christian 7. Dan Karate

10.05.2018 | Neue Judo-Dan-Träger

Dan-Träger
Drei neue Dan-Träger bei den Judoka! Jakob, Jan Peter und Achim haben bei der zentralen Prüfung des Berliner Judo Verbandes am 10.5.2018 ihre Prüfung bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

24.03.2018 | Landesprüfung

Achim, Charles, Radek
Wir gratulieren ganz herzlich Charles zu seiner bestandenen Braungurtprüfung!